Aktuell



Der Futurologische Kongress


ein Audiogenes Theater von groupenous




Anlasslich des achten Weltkongresses zur Überbevölkerung reist der Weltraumfahrer Ijon Tichy nach Costaricana. Bei einer Revolte wird er jedoch so schwer verletzt, dass er eingefroren werden muss. Als er im Jahre 2039 wieder aufgetaut wird, erlebt er eine vollig neue Welt. Ein internationales Abrüsten hat stattgefunden, die Problematik der Überbevölkerung hat sich in Luft aufgelöst, die Städte und Meere sind sauber. Es herrscht globaler Frieden und Wohlstand. Dies verdankt die Erde dem Zeitalter der Psychemie und der damit einhergehenden Beeinflussung der Sinneswahrnehmung durch chemische Mittel. Doch die Heiterkeit ist verdächtig, irgendetwas Stimmt hier nicht und Ijon Tichy beginnt genauer hinzusehen.


Wie sieht die Zukunft unserer Welt aus? Nach welcher Wahrheit gestalten wir unsere Zukunft? Wie gehen wir mit künftigen globalen Problemen um? Stellen wir uns diesen Problemen oder verdrängen wir sie? Wir schicken die Zuschauer auf eine fantastische Reise in die Zukunft. Zwischen Wahrheit, wohltuenden Lügen und Eskapismus.


Premiere am 18. Oktober 2019 im Hyperlokal Zürich


Weitere Vorstellungen: 20./21./23./27.10.2019


Tickets: info@hyperlokal.ch